Unser Konzept

In der Traditionellen Chinesischen Medizin gibt es die Fünf-Elemente-Lehre. Diese Lehre stellt die Grundlage unserer Einheiten dar.

Yin Yoga ist eine passive Art, Yoga zu betreiben. Alle Positionen werden über eine längere Zeit gehalten und die Übungen werden ganz ohne muskuläre Anspannung durchgeführt. Der Fokus liegt beim Yin Yoga eher in den tieferliegenden Körperschichten, wie den Bändern, Sehnen, Gelenken und Faszien. Unser Atem fließt dabei ganz ruhig und mühelos. Damit wir in den Übungen wirklich loslassen können, werden wir mit verschiedenen Hilfsmitteln unterstützt. Wichtig hierbei ist das achtsame Nachspüren. Dadurch haben wir viel Zeit, Veränderungen im Körper zu betrachten und wahrzunehmen.

Unser Alltag besteht oft aus sehr viel Dynamik und Aktivität. Beim Yin Yoga widmen wir uns intensiv der ausgleichenden und stärkenden Ruhe.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin heißt es, Gesund ist man nur, wenn sich Yin und Yang in Harmonie befinden. Kommen Körper und Seele nicht mehr regelmäßig zur Ruhe, erschöpft sich das Yin, die Yang Energie kann nicht mehr genährt werden und Symptome wie Konzentrationsstörungen, Bluthochdruck und sogar Burn-out sind mögliche Folgen.

Mit Yin Yoga können wir zu unserer Mitte finden. Es stärkt unsere Basis Energie und kann Erkrankungen vorbeugen.

In den Stunden erfahren wir, wie sich Yin Yoga und Meditationen auf unseren Körper und auf unseren Geist auswirken. Wir unterstützen diese Wirkung durch intensive Faszien Massagen, mit Hilfe von Faszien Bällen. Außerdem arbeiten wir in unseren Stunden mit natürlichen Ätherischen Ölen, die wir als sehr kraftvoll für Körper Geist und Seele empfinden.



Du möchtest mehr Yin?

Dann melde dich für unseren Newsletter an, dann informieren wir dich gerne über alles Neue.
Namaste

Du hast dich erfolgreich angemeldet